Infos über die Ämter und Gremien der Studierendenschaft

Studentische Fachbereichskommissionen (SFK)

Eine SFK nimmt die besonderen Interessen der studentischen Mitglieder des Fachbereichs im Rahmen der Aufgaben der Studierendenschaft wahr. Sie soll insbesondere die Beratung der Studierenden in Fragen des Studiums, der Lehre und der Prüfungen durchführen und die Interessen der Studierenden gegenüber der Hochschule und dem Fachbereich vertreten. Zudem obliegt ihr die besondere Betreuung der Studierenden des ersten Semesters sowie der studentischen Vertretungs- und Organisationsstrukturen (Kursgruppen, Jahrgangsgruppen) innerhalb des Fachbereichs.

Rechtlich stellen die SFK Kommissionen des StuPa dar. Daher ist für ihre Aufsicht das Präsdium des StuPa zuständig. Die Anzahl der Mitglieder in einer SFK ist nicht begrenzt, seine Mitglieder können daher zu jeder Sitzung des StuPa nachgewählt werden, die Amtszeit endet aber spätestens mit der des aktuellen StuPa.

Kurz: sie stellt die Vertretung der Studierenden auf Fachbereichsebene dar (defakto wie eine Fachschaft i.S.d. BerlHG)

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Der AStA stellt das ausführende Organ der Studierendenschaft dar. Es stellt damit den gesetzlichen Vertreter und die Behördenleitung der Körperschaft dar und ist damit auch für die Geschäftsführung der studentischen Verwaltung zuständig. Es untergliedert sich in Geschäftsbereichen (Referaten), welche unter den Mitgliedern aufgeteilt bzw. vom StuPa definiert werden. Es stellt ebenso ein öffentlich-rechtliches Wahlamt (Wahlarbeitnehmer bzw. Wahlminijobber auf Zeit) dar. Der AStA wird für eine Amtszeit von einem halben Jahr vom StuPa gewählt und besteht aus mindestens sieben, maximal jedoch 10 Mitgliedern.

Vorstand des AStA

Steht dem AStA vor, es organisiert die Sitzungen und den allgemienen Ablauf des AStA. Der Vorstand vertritt den AStA ständig gegenüber anderen Gremien und Dritten. Das Präsidium vertritt im verhinderungsfall den AStA-Vorstand – und damit auch die gesamte Studierendenschaft – gegenüber Dritten, diesem ist der AStA-Vorstand direkt rechenschaftspflichtig. Der Vorstand stellt die Geschäftsführung der Studierendenschaft dar, er leitet dessen Verwaltung und ist mit allen Personal- und Finanzangelegenheiten betraut. Der AStA-Vorstand haftet für den gesamten AStA. Der Vorstand besteht aus zwei gleichgestellten Vorsitzenden und dem Finanzereferat als Vorstandsmitglied.

Studierendenparlament (StuPa)

Das StuPa ist das beschlussfassende Organ der Studierendenschaft. Es stellt damit das höchste Gremium der Körperschaft dar und kontrolliert das ausführende Organ (AStA) der Studierendenschaft. Seine Mitglieder werden direkt von den Studierenden der Hochschule für eine Legislatur von einem Jahr gewählt. Das Studierendenparlament besteht aus bis zu 30 Mitgliedern.

Präsidium des StuPa

Steht dem StuPa vor, es organisiert die Sitzungen und den allgemienen Ablauf des StuPa und ist für die Einhaltung satzungsgemäßer Ausführungen der Organe zuständig. Ferner kontrolliert er direkt die Arbeit des AStA und vertritt den StuPa außerhalb seiner Sitzungen gegenüber anderen Gremien und Dritten. Das Präsidium vertritt im verhinderungsfall den AStA-Vorstand – und damit auch die gesamte Studierendenschaft – gegenüber Dritten. Das Präsidium besteht aus einer Präsidentschaft, einer Vizepräsidentschaft sowie einer Schriftführung. Protokollarisch, ist der Präsident, die Präsidentin des StuPa das höchste Amt in der Studierendenschaft.

Studierendenschaft

Die Studierendenschaft der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist eine selbstverwaltende Teilkörperschaft öffentlichen Rechts. Sie ist der Hochschule als nachfolgende Behörde untergliedert. Das heißt, die HWR ist die Rechts- und Fachaufsicht der Studierendenschaft, daher kann die Hochschulleitung gegenüber der Studierendenschaft bei Rechtsverstößen oder Streitigkeiten aktiv werden.

11. November 2013

Sitzung des Studierendenparlaments

13. November 2013

Neue Webseite

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite. Nach und nach wird hier das alte Angebot enstehen, darüber hinaus werden wir einige Verbesserungen vornehmen. Bei Wünschen oder Anregungen […]
14. November 2013

Versicherungen für Studierende (Ratgeber)

Viele Studentinnen und Studenten stehen mit dem Beginn des Studiums auch vor der Frage welche Versicherungen werden benötigt. Der Markt scheint für alle Probleme eine Lösung […]
21. November 2013

StuPa-Sitzung

Die nächste ordentliche Sitzung des Studierendenparlaments findet am Montag, den 02. Dezember 2013 um 18:00 Uhr in Raum B 1.01 am Standort Schöneberg statt. Anbei findet […]